10. August 2017
Erstmalig war die Drogenhilfe Minden e.V. bei den Weserliedern vertreten. Informationen über den Verein standen im Mittelpunkt und in entspannter Runde fand ein reger Austausch statt.
02. Mai 2017
Laut Platon ist Rhythmus die Ordnung in der Bewegung. Dies könnt ihr heute Abend bis zur glückseligen Dusseligkeit mal wieder ausprobieren. Dafür stellen DJ Max und DJ Sven Iam für euch eine kreative musikalische Reise mit lustvollen Mixen aus Funk, Soul, Blues, Reggae, Pop und Rock zusammen. Alles was das Herz begehrt und die Füße tragen können. Lasst euch überraschen!
06. Februar 2017
11. Oktober 2016
Der Herbst hat begonnen und damit die „Drogenhilfe-Kultur-Zeit“! Das BÜZ Minden und die Drogenhilfe Minden e.V. präsentieren am Samstag, dem 05.11.2015 um 20:00 Uhr: BAND OF FRIENDS „A celebration of Rory Gallagher´s music“ Irish Tour revisited Rory Gallagher, der legendäre irische Gitarren-Gigant, starb schon 1995 im Alter von nur 47 Jahren. Die „Band of Friends“ huldigt seinem unverwüstlichen Werk wie keine andere. Die Protagonisten des heutigen Bluesrock-Spektakels sind die...
27. September 2016
Anfang September öffnete in Lübbecke „BERTA“. Die Abkürzung steht für Beratung, Treff, Auskunft. BERTA ist ein Treffpunkt für Menschen deren Lebenssituation es aufgrund der finanziellen Situation nicht zulässt am durchschnittlichen gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Bei BERTA ist jeder willkommen. Es gibt Kaffee und Tee und viel Platz zum Austausch. Informationen und Hilfestellungen sind durch Fachpersonal gegeben. Sogar Wäsche kann dort gewaschen werden. BERTA befindet sich in...
15. Juli 2016
drugcom.de berichtet am 01.07.2016 unter obigen Titel: Die Kindheit ist eine sensible Phase. Traumatische Erfahrungen in diesem Lebensabschnitt können langfristig negative Folgen für die Betroffenen nach sich ziehen. Eine US-Studie zeigt auf, dass dem Drogenkonsum Jugendlicher oftmals traumatische Erlebnisse in der Kindheit vorausgehen. Hier finden Sie den ganzen Bericht
14. Juli 2016
Zum Weltdrogentag am 26.06.2016 von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V. veröffentlicht: Bundesweite Umsetzung von Substitutionsprogrammen für Drogenkonsumenten in Haft gefordert Die Zahl der Drogentoten ist 2015 wieder gestiegen, zum dritten Mal in Folge. Die öffentliche Betroffenheit darüber ist groß. Dennoch werden Menschen, die von illegalen Drogen abhängig sind, immer noch gebrandmarkt, und ihre Abhängigkeit wird nicht als Krankheit verstanden. Drogenkonsumenten in Haft...
01. Mai 2016
20. April 2016

Mehr anzeigen

Topthemen, Drogenlexikon, Drogen, Wissenstest, "teste dich", Beratung + Hilfe, Videos

Termine:

12.09.2017 Jahreshauptversammlung

 

25.11.2017 Drogenhilfe-Party

Sozialaktie "Rauschhunger"

Unterstützen Sie die Drogenhilfe Minden durch den Erwerb einer Sozialaktie!

mehr