Geldspenden

Die Drogenhilfe Minden e.V. freut sich auf Ihre Unterstützung!

 

Bankverbindung:

Drogenhilfe Minden e.V.

Sparkasse Minden-Lübbecke

IBAN: DE93 4905 0101 0040 0156 38

BIC: WELADED1MIN

 

Der Einzahlungsbeleg/Kontoauszug dient gegenüber dem Finanzamt bei einer Spende bis zu 100,-€ als Spendenbeleg. Auf Wunsch erhalten Sie eine Zuwendungsbescheinigung.

 

Die Drogenhilfe Minden e.V. ist nach dem letzten uns zugstellten Steuerbescheid/Freistellungsbescheid des Finzanzamtes Minden vom 23.10.2015, Steuernummer 335/5780/0796 wegen Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und nach § 5 Abs 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit.

Geldspenden über Spendenportal.de

Sachspenden werden zu Geldspenden

Da leider keine Lagermöglichkeiten gegeben sind können Sachspenden nur im geringen Umfang und im Einzelfall entgegengenommen werden. Ihre Sachspende hilft uns allerdings auf einem anderen Wege:

Sie unterstützen die Drogenhilfe Minden e.V. über das Projekt "SocialBay – Sach(en)spenden, Vereine fördern" der Sozial-Aktiengesellschaft in Bielefeld. 

So funktioniert es: Sie senden Ihre Sachspende an die gemeinnützige Aktengesellschaft. Diese übernimmt die Versteigerung bei E-Bay und der Erlös wird der Drogenhilfe Minden e.V. gutgeschrieben.

Näheres erfahren Sie hier.

Oder: Sie wenden sich einfach an die Drogenhilfe Minden e.V. und wir organisieren den Versand.

Topthemen, Drogenlexikon, Drogen, Wissenstest, "teste dich", Beratung + Hilfe, Videos

Termine:

12.09.2017 Jahreshauptversammlung

 

25.11.2017 Drogenhilfe-Party

Sozialaktie "Rauschhunger"

Unterstützen Sie die Drogenhilfe Minden durch den Erwerb einer Sozialaktie!

mehr